4. Rauhnacht… 27./28.12…. der Joker der Raunächte

Die Feiertage sind vorbei… ein bisschen Normalität kehrt ein… doch die Magie der Zeit „zwischen den Jahren“ liegt in der Luft und es beginnt die…
4. RAUHNACHT… 27./28.12. 

unter dem Motto * SEINER INNEREN WEISHEIT VERTRAUEN *. Sie steht für den Monat April.

Der 28.12. wird auch Tag der unschuldigen Kinder genannt. Dies wird zurückgeführt auf König Herodes, der den Mord an allen Kleinkindern im Land veranlasste, weil er im neugeborenen Sohn Gottes einen Rivalen sah und diesen vernichten wollte. Viele unschuldige Kinder mussten in diesen Tagen ihr Leben lassen. Symbolisch steht dieser Tag für das Alte, das versucht das Kommende zu vernichten. So ist es an diesem Tag Brauch, ungünstige Geschehen der letzten Tage selber zu korrigieren und damit für das neue Jahr die Weichen in Richtung Glück zu stellen.

Die 4. Rauhnacht beginnt heute mit der Abenddämmerung und endet morgen, am 28.12. wieder mit der Abenddämmerung.

Symbolik der 4. Rauhnacht: Selbstvertrauen

Thema 4. Rauhnacht: Tag der Auflösung

Aufgaben 4. Rauhnacht:
Ist in den letzten drei Tagen etwas blöd gelaufen, kannst du dieses heute auflösen.

Rufe dir das negative Ereignis nochmal ganz bildhaft in Erinnerung. Beobachte vor deinem geistigen Auge, wie die violette Flamme der Reinigung dieses Ereignis umschließt und vollständig auflöst. Währenddessen wandeln sich diese Bilder ins Positive und Freudvolle. Diese Vision der neuen Bilder hüllst du nun in kristallweißes Licht und stellst dir vor, wie der göttliche Segen sich darauf ergiesst. Der Weg für einen entspannten Jahresausklang ist frei.

Rituale 4. Rauhnacht:
Heute ist auch ein wunderbarer Tag für ein Räucherritual zum Bereinigen von Haus & Hof
1. Bereite all die Räucherutensilien vor, die du benötigst… Räucherschale, Räucherkohle, Sand, ggf. eine Feder, eine Räuchermischung (heute ideal: 2 Teile Weihrauch, 2 Teile Myrrhe, 1 Teil Tanne oder Weißen Salbei oder eine Reinigungs-Mischung oder die Rauhnächte-Mischung).
2. Öffne Fenster und Türen.
3. Verbinde dich mit deinen geistigen Führern und Heiligen, bitte um Unterstützung und Führung.
4. Entzünde die Räucherkohle, wenn diese komplett durchgeglüht ist (sie hat dann komplett eine weiße Ascheschicht) gibst du die Räuchermischung darauf (eine kurze Anleitung zum Räuchern findest du auch =>hier)
5. Beginn an der Haus- bzw. Wohnungstür und schreite im Uhrzeigersinn alle Räume ab. Beginne unten im Keller bzw. UG, dann folgen alle weiteren Stockwerke von unten nach oben. Mit einer Feder lässt sich der Rauch gut an den Wänden und im Raum verteilen.
6. Visualisiere, wie der aufsteigende Rauch all die Energien der vergangenen Zeit transformiert…. von Personen, die dir Energie geraubt haben, Energien von Krankheit und Mutlosigkeit, Energien der eigenen Unsicherheit und innerem chaos, Energien die dir mehr Energie nehmen als geben. Wenn du an manchen Stellen das Bedürfnis hast, länger zu verweilen, so verweile solange, bis du ein gutes Gefühl hast.
7. Das Ritual wird an der Haustür beendet. Stellt deine Räucherschale ab und schließe die Augen. Bedanke dich bei allen Wesen und Führern für die Unterstützung und bitte um Segen für dich, deine Familie und deine Wohnung.
8. Zünde eine Kerze an, für die Wesen und Heiligen, die über dich und dein Heim wachen.
=> In dem oben bereits verlinkten Artikel findest du noch weitere Infos zum Ablauf beim Räuchern.

Räucherwerk 4. Rauhnacht:
Reiner Weihrauch, Myrrhe und Tanne oder eine Reinigungsmischung bzw. Weißer Salbei oder die Rauhnächte-Mischung

Bauernregel für den 27. Dezember:
„Sitzen die unschuldigen Kindlein in der Kälte, vergeht der Frost nicht in Bälde.“ (Anmerkg.: heute ist der Tag der“unschuldigen Kinder“)

In den Rauhnächten bietet es sich an, neben Meditationen oder Orakeln auch Rituale durchzuführen, wie z.B. die oben beschrieben Reinigung-Räucherung. Rituale helfen dabei, Alltagsgewohnheiten zu durchbrechen. Wir verbinden uns während der Rauhnächte in den Ritualen mit höheren Sphären und sie haben einen spirituellen Charakter. Sie sollten immer würdevoll und in einer feierlichen Stimmung durchgeführt werden. Und Rituale werden erst zu diesen, wenn sie regelmäßig durchgeführt werden…
In diesem Sinne… nimm dir die Zeit für dich und beginne… entwickele deine eigenen Rituale, welche von Mal zu Mal wachsen und sich entwickeln dürfen!

© Text & Foto: Annett Hering

Feng Shui Aktuell

Wochenkarte

2021-04-16 15:03:07

Änderung der Öffnungszeiten ab November 2020: Montags geschlossen

  Die Wochenkarte findet Ihr ab Montag auf Facebook, google oder auf dieser Webseite. !!!Alles unter Vorbehalt, sollte es wieder zu click & collect oder zur kompletten Schließung kommen, fällt aus wirtschaftlichen Gründen auch das Mittagsangebot weg!!!

Telefonische Vorbestellung für Abholer

verkürzt die Wartezeit (03501-7797412)

Über ein mitgebrachtes Gefäß freut sich das Feng Shui Haus & die Umwelt 🙂 DANKE

*

* gebackener Fetakäse mit getrockneten Tomaten, Oliven und Kräutern

Bitte hier um Verständnis, da dieser ca. 20 Min im Ofen backt

mehr erfahren »

Tages FengShui

2021-04-16 15:01:04

Die Energien verdichten sich… Veränderungen liegen in der Luft – mehr denn je.
Viele spüren den Druck, dass es SO nicht weitergeht… dies betrifft das Kleine wie das Große… das Innen wie das Außen. Wir sind immer noch in der Phase der „Findung“. Heute und morgen können dabei grundlegende Entscheidungen getroffen werden. Die Atmosphäre summt vor Geschäftigkeit… aber auch vor gegensätzlichen Ansichten und Machtkämpfen.
Der Freitag und der Samstag sind herausfordernde Tage mit enormen Chancen! Der große Druck bringt uns in die Position, in der wir Veränderungen vornehmen müssen. Und das Universum schickt uns dazu noch Zuversicht, Fokus, Strategiedenken, Kraft und Geduld. Ist das nicht eine großartige Kombi um wirklich voran zu kommen?
Nicht jeder wird das gut finden… Veränderungen sind immer unbequem und einige werden dir deine Pläne ausreden wollen. Handle klug… reibe dich nicht an Themen auf, die du JETZT nicht gewinnen kannst… lege dich nicht mit Ämtern an, die JETZT am längeren Hebel sitzen… lass dich nicht in Machtkonflikte verwickeln und nicht von den Drohgebärden anderer einschüchtern. Gehe deinen eigenen Weg… vielleicht kommst du jetzt über einen „Schleichweg“ schneller ans Ziel. Die Zeit für den großen Showdown kommt noch.
Sei dir bewusst, dass die Kraft die in diesen Tagen liegt, dein weiteres Leben grundlegend verändern kann. Ab nächsten Freitag beginnt eine neue Phase… sei bereit!

Der Sonntag dient dann dem Lufthüllen… den Durchatmen… dem Kraft sammeln… der Regeneration. Kümmere dich jetzt um deine Befindlichkeiten, die in den letzten Tagen auf der Strecke geblieben sind… und um die deiner Mitmenschen. Es ist ein liebevoller Tag voller Mitgefühl.

© Text & Foto: Annett Hering

mehr erfahren »

Veranstaltungen

2020-12-03 12:28:48

 

mehr erfahren »

 Geschenkideen für Dich & Deine Liebsten…

Öffungszeiten derzeit

Die, Mitt und Do 11:00 – 15:00 Uhr

Sa 10:00 – 13:00 Uhr

Wenn Ihr zu anderen Zeiten kommen möchtet – auch kurzfristig zu vereinbaren

 kontaktiert mich bitte unter 0172-6170582

Wir freuen uns auf Euren Besuch in entspannter Atmosphäre.

Ihr Feng Shui Haus – Team

Der Weg zu uns  »


Der Geschenkeladen Feng Shui – Haus Pirna, Barbiergasse 4
in der historischen Altstadt von Pirna

Ganz nach dem Motto: Geschenke finden & Harmonie erleben können Sie Ihren Einkauf in unserem Geschäft zu Ihrem ganz persönlichen Erlebnis gestalten!

Was Sie erwartet?

Bereits beim Betreten des Geschäftes werden Sie von einem feinen Duft und beruhigender Musik scheinbar in die Arme genommen. Wir stehen Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite oder lassen Sie gern ganz gelassen einfach bummeln und erleben. Erleben Sie den wohl schönsten Geschenkeladen der Stadt!

Unser Sortiment

umfasst eine breite Auswahl an: Bücher, Traumfänger-Mobilé, betörenden japanischen und indischen Räucherstäbchen mit auserlesenem Zubehör, Räucherwerk aus aller Welt, Regenbogen-Kristalle, ätherischen Ölen mit wunderschönen Duftlampen, Salzlampen, Holzfiguren, Teezubehör und jede Menge kleine Geschenkideen, die jahreszeitbezogen ständig wechseln.


Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag 11:00 bis 18:00 Uhr
Samstag 10:00 bis 13:00 Uhr