13 Wünsche für das neue Jahr… das beliebte Rauhnachtsritual

Von vielen schon sehnsüchtig erwartet… die Zeit der Wünsche. => Dieser 3. Adventssonntagt ist hervorragend geeignet, dir über deine Wünsche für 2020 Gedanken zu machen.
Rauhnächte sind die Zeit der Rituale. Es gibt viele schöne, überlieferte, alte Rituale… und es gibt dieses Ritual der 13 Wünsche, welches in der neuen Zeit entstanden ist und Jahr für Jahr mehr Anhänger findet.
Es erwartet uns eine magische Zeit, welche uns einen Einblick in andere Ebenen und in das kommende Jahr gewährt. Alte Strukturen werden aufgebrochen, damit neue entstehen können. Neue Wege wollen begangen werden… mit diesem Ritual schreibst du schon mal deine Route für das neue Jahr.
Zwölf Wünsche werden dem Universum mit der Bitte um Erfüllung übergeben… ein Wunsch bleibt übrig – den zu erfüllen, hat das Schicksal dir zugedacht.

Ich finde die Vorbereitung dafür… das Überlegen der Wünsche für dass, was du dir vom neuen Jahr wünschst, ist eine tolle Beschäftigung für die Tage bis Weihnachten.
Überlege dir in Ruhe: Was ist DIR wichtig? Was liegt DIR am Herzen? Was würde das kommende Jahr vollkommen machen? 
Die Energie zwischen der Wintersonnenwende (21.12.) und Heiligabend ist dann die Passende, um die wohlüberlegten Wünsche auf 13 kleine Zettel niederzuschreiben. Beginne die Wünsche mit „Ich bin…“. Schreibe z.B. „Ich bin gesund“ und nicht „Ich wünsche mir Gesundheit.“ Formuliere die Wünsche, als wären sie bereits Realität.
Gehe dabei weise mit deinen Wünschen um… für jeden von ihnen, könntest du selber zuständig sein ;)! Falte die 13 Wunschzettel jeweils so, dass sie sich äußerlich nicht mehr unterscheiden. Gib diese in ein Säckchen oder in ein schöne Kästchen.

In der 1. Rauhnacht beginnt dein Ritual:

1.) In jeder der Rauhnächte, beginnend in der Nacht des 24. Dezember, möglichst wenn es dunkel oder zumindest dämmrig ist, gehe hinaus und ziehe einen der Zettel aus dem Säckchen.

2.) Du übergibst ihn nun der geistigen Welt, indem du ihn ungeöffnet (in einer feuerfesten Schale) verbrennst. Schau nicht nach, welcher Wunsch es ist… höhere Kräfte kümmern sich in den kommenden Monaten darum.

3.) Schaue zu, wie das Papier in Rauch aufgeht. Bleibe ganz still dabei und achte darauf, was sich in deinem Kopf und deinem Herzen bewegt… vielleicht magst du es später hier in deinen Tagesnotizen in Worte bringen.

4.) Übergib die Asche der Erde und danke zum Abschluss den Elementen für ihre Unterstützung.
Du wirst sehen, die einzelnen Zettel verbrennen sehr unterschiedlich. Manche entzünden sich fast von allein und verbrennen ganz schnell. Einige andere dagegen sind richtig „störrisch“…. fallen runter, der Wind weht sie weg, das Streichholz bricht ab oder die Flamme geht immer wieder aus. Bleibe hartnäckig beim Verbrennen und sorge dafür, dass alles verglüht. Wenn soviel Widerstände da sind, verlockt es natürlich, zu schauen, was sich denn da so widersetzt ;). Doch wir dürfen vertrauen, dass alles genauso so geschieht, wie es für uns und unsere Entwicklung das Beste ist! Auch unsere Wünsche…

5.) So verfahre nun zwölfmal. Am 6. Januar, dem Tag der Heiligen Drei Könige, öffnest du dann den allerletzten Zettel aus deinem Kästchen. Entzünde ein Räucherwerk und richte dich auf einen ganz besonderen Moment ein. Nimm ihn feierlich hervor und entfalte das Papier. Und dann lese den Wunsch, um den du dich im gerade anbrechenden Jahr selbst kümmern darfst…

TIPP: Du kannst die Wünsche auch auf Lorbeerblätter schreiben und diese in Papier einpacken, um sie so zu verbrennen. Lorbeer ist eine magische Pflanze, mit der man die innersten Kräfte und Rituale unterstützt.

WAS TUN WENN:
… du an einem Tag vergessen hast, einen Zettel zu verbrennen?
=> Verbrenne am nächsten Tag zwei Wunschzettel.

… du an einem Tag versehentlich zwei Zettel verbrannt hast?
=> Mache am nächsten Tag eine Pause.

… du am 4./5. Januar noch zwei Zettel übrig hast?
=> Dann sind das die zwei Wünsche, um die du dich selbst kümmerst.

… du am 3./4. Januar nur noch einen Wunschzettel (statt zwei) hast?
=> Dann ist dies der Wunsch, um den du dich selbst kümmern wirst.

Dieses wunderschöne Ritual, welches dich ganz „nebenbei“ über die Ziele deines Lebens nachdenken lässt, findest du in meinem Work-Book mit Ringbindung (zum leichteren Hineinschreiben) => „Die Rauhnächte – Im Fluss der Zeiten“.
Im Buch führe ich dich mit überlieferten Traditionen und Ritualen der neuen Zeit durch durch die Zeit „zwischen den Jahren“… von der persönlichen Bestandsaufnahme bis hin zur Zukunfts-Collage.
Ich rege dich mit Fragen zu deinem Tun und Sein an, über deine Sicht auf die Welt und dich selber nachzudenken. Es lädt dich mit viel Platz und Raum ein, deine persönlichen Gedanken, Träume, Erlebnisse und Wünsche gleich im Workbook niederzuschreiben.
Du bekommst das Buch in den Feng Shui Häusern in =>Dresden und =>Pirna und in unserem =>Onlineshop… hier kannst du dir auch gleich das benötigte Räucherzubehör besorgen.
Du kannst es auch unter der ISBN 978-3966985468 in jedem Buchladen oder bei =>Amazon bestellen.

© Text & Foto: Annett Hering

Feng Shui Aktuell

Wochenkarte

2021-11-26 11:17:46

Die Wochenkarte findet Ihr ab Montag auf Facebook, google oder auf dieser Webseite.

Aufgrund der derzeitigen Lage wird es ab dem 06.12.2021 bis 31.12.2021 keine Wochenkarte geben.

Danke für Euer Verständnis. Wir wünschen allen Kunden eine schöne Adventszeit.

Telefonische Vorbestellung für Abholer

verkürzt die Wartezeit (03501-7797412)

Über ein mitgebrachtes Gefäß freut sich das Feng Shui Haus & die Umwelt 🙂 DANKE

*

* gebackener Fetakäse mit getrockneten Tomaten, Oliven und Kräutern

Bitte hier um Verständnis, da dieser ca. 20 Min im Ofen backt

mehr erfahren »

Tages FengShui

2021-11-29 17:36:36

Dieser Montag hat ein ganz klares Ziel: Balance! Balance in den Beziehungen zu unseren Mitmenschen… Balance in uns selber… Balance zwischen Ruhn und Tun. Auch wenn das Ziel nicht den ganzen Tag erreicht wird – du solltest es dir immer wieder vor Augen führen und dich darauf ausrichten. Heute meldet sich immer mal wieder unser Ego – und auch die Emotionen wollen ein Wörtchen mitreden… aber eigentlich möchte der Tag nur in Leichtigkeit durchlaufen. Vielleicht bedarf es eines Austauschs – oder ein paar Worte zu dir selbst… dieser Montag mag vermittelnde und verbindende Gespräche. Und er braucht für den Leichtlauf auch immer wieder etwas Geduld… schenk sie dem Tag und dir selbst 🧡🧡🧡

mehr erfahren »

Veranstaltungen

2021-11-24 17:33:50

 

mehr erfahren »

 Geschenkideen für Dich & Deine Liebsten…

Geänderte Öffnungszeiten für den Rest des Jahres

Samstag, 04.11. von 10:00 – 13:00 Uhr

ab 29.11. nur Mittwochs von 11:00 – 18:00 Uhr geöffnet

Ab 20.12. bis 31.12. geschlossen

  * Bestellungen und Abholungen möglich                    

  * Kontakt unter 0172-6170582

Öffnungszeiten

Die – Fr   11:00 – 18:00 Uhr

Sa   10:00 – 13:00 Uhr

Wir freuen uns auf Euren Besuch in entspannter Atmosphäre.

Ihr Feng Shui Haus – Team

 

Der Weg zu uns  »


Der Geschenkeladen Feng Shui – Haus Pirna, Barbiergasse 4
in der historischen Altstadt von Pirna

Ganz nach dem Motto: Geschenke finden & Harmonie erleben können Sie Ihren Einkauf in unserem Geschäft zu Ihrem ganz persönlichen Erlebnis gestalten!

Was Sie erwartet?

Bereits beim Betreten des Geschäftes werden Sie von einem feinen Duft und beruhigender Musik scheinbar in die Arme genommen. Wir stehen Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite oder lassen Sie gern ganz gelassen einfach bummeln und erleben. Erleben Sie den wohl schönsten Geschenkeladen der Stadt!

Unser Sortiment

umfasst eine breite Auswahl an: Bücher, Traumfänger-Mobilé, betörenden japanischen und indischen Räucherstäbchen mit auserlesenem Zubehör, Räucherwerk aus aller Welt, Regenbogen-Kristalle, ätherischen Ölen mit wunderschönen Duftlampen, Salzlampen, Holzfiguren, Teezubehör und jede Menge kleine Geschenkideen, die jahreszeitbezogen ständig wechseln.